sichere häuser. So ist das.

Sicherheit ist Standard.

Und warum?

Schützen, was einem viel bedeutet: Die Familie und den Lebensraum Haus. Privat ist privat, und das ist gut so.

Automatische Rollläden, solide Fenster (RC2N Sicherheitsbeschläge) und Türen (RC2) sowie elektrische Sicherheitsschaltungen sind gute Helfer beim Schutz der Privatsphäre und machen Eindringlingen das Leben schwer. Doch auch ohne immer gleich vom Schlimmsten auszugehen, ist es sinnvoll, ein solides Sicherheits-

basispaket serienmäßig im Haus zu haben. Sicherheitsbedürfnisse sind verschieden und Erweiterungen der vorhandenen Schutzmaßnahmen individuell möglich. Egal ob elektronisch oder mechanisch.

Ein gutes Leben benötigt nun mal Sicherheit und ruhigen Schlaf. Am besten ist es, wenn ungebetene Besucher schnell merken, dass sie bei Ihnen an der falschen Adresse sind.

Vertrauen ist gut, – und wem vertraut man mehr 
als der Institution TÜV?

Ein Missgeschick - „Ach egal, das bemerkt man später sowieso nicht mehr - ,“ ist der Anfang vom Ende. Qualität heißt das Credo. Deshalb haben wir uns einen Partner gesucht, der Qualität gewährleistet. Einen unabhängigen, echten Spezialisten in Sachen Überprüfung und Kontrolle - für Ihr Haus. Natürlich ist man als Bauherr am liebsten bei allen Entstehungsphasen dabei, um Gewissheit zu haben. Das kann auch so bleiben, nur dass Sie jetzt noch einen weiteren verlässlichen Partner haben: den TÜV Rheinland.

Er schreibt das Protokoll für die KfW und sichert so beantragte Zulagen hinsichtlich der energetischen Maßnahmen. Er sichtet baubegleitend die Qualität des Baus und
prüft exemplarisch relevante Bauteile. Denn Sicher ist sicher, und Kontrolle ist besser

zurück zu STANDARD PLUS

 

Katalog bestellen?

KOSTENLOS